WFG sucht Honorarkraft

Wir suchen zum 01.11.2021 eine Honorarkraft im Rahmen von 37,5 Stunden / Woche für das „Pilotprojekt Willkommenscenter für Fachkräfte Logistik in Nordsachsen“ der WFG Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Nordsachsen mbH.

Stellenausschreibung Honorarkraft für „Pilotprojekt Willkommenscenter für Fachkräfte Logistik in Nordsachsen“ der WFG-Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH des Landkreises Nordsachsen

In der WFG-Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH des Landkreises Nordsachsen (WFG) ist vom 01.11.2021 bis zum 28.02.2022 eine Honorarstelle im Rahmen des durch die Sächsische Fachkräfterichtlinie geförderten „Pilotprojektes Willkommenscenter für Fachkräfte Logistik in Nordsachsen“ zu besetzen.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 37,5 Stunden. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Projektförderung der SAB Sächsische Aufbaubank – Förderbank – auf Honorarbasis. Arbeitsort ist Delitzsch.

Die WFG ist eine 100 prozentige Tochtergesellschaft des Landkreises Nordsachsen. Aufgabe ist es, das Projekt der WFG zu koordinieren. Diese sind im Einzelnen: Netzwerkaufbau zu Unternehmen der Verkehrs- und Logistikbranche mit Fachkräftebedarf, Gewinnung von Unternehmen zur inhaltlichen Vorbereitung eines „Willkommenscenters für Fachkräfte in Nordsachsen“.

Aufgaben:

  • fachliche Verantwortung des „Pilotprojektes Willkommenscenter für Fachkräfte Logistik in Nordsachsen“
  • Koordinations- und Organisationsaufgaben
  • Identifizierung der vorhandenen Konzepte und Best Practices
  • Kontaktaufnahme zu Akteuren und weiteren Unternehmen
  • Aufbau eines Netzwerkes an beteiligten PartnerInnen
  • Analyse vorhandener Strukturen und Bedarfe
  • Durchführung von Umfragen
  • Organisation und Durchführung von 3 Veranstaltungen mit Unternehmen
  • Erarbeitung eines inhaltlichen Konzept sowie Vorbereitung der Arbeitsaufnahme eines „Willkommenscenters für Fachkräfte“

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossener Fachhochschulabschluss im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbarer Abschluss.

Stellenanforderungen:

  • sehr gute Erfahrungen in Projektmanagement
  • sehr gute Kenntnisse der regionalen Akteure
  • Kenntnisse der Projektabrechnung von ESF Mitteln
  • Erfahrungen in der Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen
  • Fähigkeit zum Aufbau und zur Steuerung von belastbaren Kooperationsbeziehungen
  • analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • Moderationsfähigkeit
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • ausgeprägte Sozialkompetenz und hohes persönliches Engagement
  • sehr gute Kenntnisse in der Anwendung arbeitsplatzbezogener PC-Software und im Umgang mit Datenbanken und Webanwendungen
  • Reisebereitschaft

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführerin Uta Schladitz unter 03421-758-1051 zur Verfügung.

Vollständige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15.10.2021 an wfg@lra-nordsachsen.de .