13. Ausbildungsmesse in Delitzsch am 19.09.2020

Nordsächsische Unternehmen bieten Ausbildungsplätze an – gute Aussichten für Jugendliche

Viele Unternehmen bekundeten bereits im Vorfeld ihr Interesse und den Bedarf an zukünftigen Auszubildenden. „Face to Face“ ist für viele Firmen immer noch das favorisierte Messeformat.

Dennoch werden auch digitale Aktionen die Messe begleiten. In verschiedenen Räumen wird den Besuchern angeboten mit Unternehmen in Live Chat zu treten oder sich online beraten zu lassen. Hierfür stehen unter anderem die Berater der Agentur für Arbeit Oschatz sowie Unternehmensvertreter zu Verfügung.

Die Agentur für Arbeit bietet darüber hinaus die Oschatzer Messe „Chance“ als digitales Format an. Unter www.arbeitsagentur.de/oschatz können sich hier Schülerinnen und Schüler über Angebote aus dem Oschatzer Raum kundig machen.

Am 19.09.2020 dreht sich also im Landkreis alles um das Thema Ausbildung. Hiermit möchten die Organisatoren ein Zeichen setzen und Unternehmen sensibilisieren, auch in Zeiten von Corona auszubilden und unseren Jugendlichen berufliche Perspektiven zu bieten.

Unversorgte Bewerber können die Delitzscher Messe nutzen, um kurzfristig noch einen Ausbildungsbetrieb zu finden.

Über 70 Unternehmen haben sich bereits angemeldet. Neben Unternehmen präsentieren sich auch Hochschulen auf der Messe. Das Angebot ist groß und die Möglichkeiten sich beruflich zu verwirklichen sind trotz Corona vielfältig.

Alle Informationen (u.a. Ausstellerliste, Anfahrt, Parkmöglichkeiten, Messeordnung) rund um die Messe stehen unter www.berufsorientierung-nordsachsen.de  zur Verfügung. Fragen beantworten Frau Schleicher und Frau Pönicke von der Koordinierungsstelle Berufs- und Studienorientierung unter 03421 758 1066.