2. Ideenwettbewerb "Unternehmen Revier"- Jetzt mit innovativem Projekt bewerben!

Bis 17. Juli 2020 sind innovative nordsächsische Projektvorhaben zur Gestaltung des Strukturwandels aufgerufen sich am 2. Ideenwettbewerb der Innovationsregion Mitteldeutschland zu beteiligen.

Die einzureichenden Projektideen können sowohl Innovationen bei Produkten, Dienstleistungen oder Geschäftsmodellen als auch neue Kooperations- und Vernetzungsformen umfassen. Hierbei muss ein Bezug zu einem der vier Zukunftsfelder des Regionalen Investitionskonzeptes (RIK) bestehen:

  1. Nutzung von Wertschöpfungspotenzialen,
  2. Gestaltung der künftigen Energieregion,
  3. Bewegung mit Mobilität und Logistik,
  4. Genuss durch vernetzte Attraktivität.

Gefördert werden investive und nicht-investive Einzelprojekte mit bis zu 200.000 EUR sowie in Verbundprojekten bis zu 800.000 EUR mit einer Förderquote von 60 bis 90 Prozent (De-minimis Regelung ist zu beachten).

Nähere Informationen finden Sie unter auf der Seite der Innovationsregion Mitteldeutschland  .

Das BMWI fördert innerhalb des Bundesmodellvorhabens "Unternehmen Revier" konkrete teilregionale Projekte in den vom Kohleausstieg betroffenen mitteldeutschen Gebietskörperschaften.

Sollten Sie ein Projektvorhaben einreichen wollen, begleitet Sie gern auch Frau Anke Hänel: anke.haenel@lra-nordsachsen.de, 03421-758 1069.