KI in Sachsen - Künstliche Intelligenz in Unternehmen - Roadshow und Ergebnisse

Um vorhandene Innovationspotentiale im KI-Umfeld zu nutzen und die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu stärken, wurde das Projekt »Künstliche Intelligenz – Kompetenzen und Innovationspotential in Sachsen« (KIKiS) ins Leben gerufen. Unterstützt vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, untersucht das Fraunhofer IIS/EAS zusammen mit der Technischen Universität Dresden dabei auch Bedarfe und Anforderungen für die Entwicklung und den Einsatz von KI in Unternehmen. In diesem Rahmen führt das Fraunhofer IIS die KI4me - Roadshow in Sachsen durch.

Das Format ist sowohl für KI-erfahrene Unternehmen als auch für Neueinsteiger ideal, um Potentiale auszuloten bzw. schlagkräftige Kooperationen aufzubauen. Der nächste und vorläufig letzte Termin ist findet am 28. August 2019 in Krauschwitz (Landkreis Görlitz) statt.

Weitere Informationen und Anmeldung 

Ergebnisflyer des Projekts KIKiS (PDF, 1,4 MB)