Landrat gibt Startschuss für Landwirtschaftskampagne 2017

Am 12.06.2017 gab der Landrat des Landkreises Nordsachsen Kai Emanuel mit Vertretern der regionalen Bauernverbände aus Nordsachsen den Startschuss zur Fachkräfte- und Imagekampagne für die nordsächsische Landwirtschaft.

Mehr als 35% der nordsächsischen Landwirte schätzen ihr Image in der Bevölkerung mittelmäßig, 30% sogar schlecht ein - und das trotz hoher Anstrengungen seitens der Betriebe, um die Verbraucher aufzuklären und zu zeigen, was die Landwirtschaft heute leistet. So veranstalten mehr als Dreiviertel der nordsächsischen Landwirtschaftsunternehmen Hoffeste, Tage der offenen Tür und vieles mehr, um einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen und die tägliche Arbeit transparent zu machen.

„Die Landwirtschaft ist einer der wichtigsten Wirtschaftsbereiche unseres ländlich geprägten Landkreises“, erklärt Kai Emanuel, Landrat des Landkreises Nordsachsen. „Als Arbeitgeber und Ernährer der Bevölkerung tragen die Landwirte eine immense Verantwortung. Die tägliche Arbeit, die auf den Feldern und in den Unternehmen an 365 Tagen im Jahr geleistet wird, soll mit Hilfe unserer neuen Kampagne aufgezeigt werden“, so der Landrat.

v.l.n.r. Anja Terpitz (M&M | Mediation & Marketing e.K.), Uta Schladitz (WFG Nordsachsen), Ehrhard Neubauer (Regionalbauernverband Torgau e. V.), Jana Paulsen (Biohof Paulsen e.K.), Kai Emanuel (Landrat Landkreis Nordsachsen), Norman Hofmann (Biohof Paulsen e.K.), Tilo Bischoff (Regionalbauernverband „Hermann Schulze-Delitzsch“ Delitzsch e.V.), Christine Richter (Regionalbauernverband „Hermann Schulze-Delitzsch“ Delitzsch e.V./Regionalbauernverband Torgau e. V.). Bildquelle: M&M | Mediation & Marketing e.K